Artikel

Der Euro – ein fataler Fehler

15. November 2010

Die Einheitswährung bedroht das Vermögen der Bevölkerung Statt die Bevölkerung über die Hintergründe aufzuklären, waren Politik und Medien mehr damit beschäftigt, die Leute über unwichtige Fragen zu informieren, wie beispielsweise, was aus einer Münzsammlung werde, oder was wohl ein Pfund Kaffee kosten werde, wenn der Euro da sei. Teilweise kamen statt richtiger Information auch kuriose
[weiterlesen …]




Wann kommt die nächste Währungsreform?

10. November 2010

In der deutschen Geschichte gab es zwei große Währungsreformen: Eine im Jahr 1923 und die zweite im Jahr 1948. Beiden ging ein Krieg und die völlige Zerrüttung der Staatsfinanzen voraus. Sparer verloren in diesen Währungsreformen weitgehend ihre Ersparnisse. Diese Ereignisse haben sich so tiefgreifend in das Gedächtnis der Bevölkerung eingeprägt, daß auch fast 60 Jahre
[weiterlesen …]




Das Aufschwungsmärchen

Das Aufschwungsmärchen

10. November 2010

Heute bemühen sich die Politiker uns einzureden, daß ein baldiger „Aufschwung“ alle unsere Finanzprobleme lösen werde. Doch stellt sich hier die Frage, ob so ein „Aufschwung“ in unserem fortgeschrittenen Systemablauf überhaupt möglich ist? Die Problematik die sich in unserem System heute stellt ist, daß je mehr Zeit vergeht, um so mehr Geld für den rasch
[weiterlesen …]




Der Crash – Irrtümer über Inflation, Deflation und Gold

Der Crash – Irrtümer über Inflation, Deflation und Gold

25. Oktober 2010

Der Crash – Irrtümer über Inflation, Deflation und Gold von Günter Hannich, Buchautor und Finanzberater Durch das Platzen der Immobilienblase in den USA und damit verbundene Schwierigkeiten auch bei europäischen Banken, wird es immer offensichtlicher, daß unser Finanzsystem nicht stabil ist und es nicht dauerhaft ohne Krisen weitergehen kann. Das Grundproblem unseres Geldsystems liegt darin
[weiterlesen …]